Möchten Sie eine Tüte dazu!?



Als die wirklich sehr freundliche und aufmerksame Verkäuferin und ich nehme mal an auch Make-Up Artistin, diese Frage stellte konnte ich nur grinsen und nicken wie eine Verrückte.
Ja ja gut es ist nur eine Tüte, aber sie ist außen matt schwarz und innen klassisch rot. :)
Bisschen Louboutinisch ( ja das Wort ist eine Eigenkreation).
Zudem symbolisiert diese Tüte mehr für mich. Endlich habe ich mich dazu durchgerungen und verhältnismäßig viel Geld für Make-Up ausgegeben. Nun gut wenn ich mein Gesamtes betrachte habe ich bereits Unmengen an Geld ausgegeben, allerdings nie viel für ein einzelnes Teil.
Ich hatte im Vorfeld ewig hin und her überlegt ob sich diese Investition lohnt oder nicht.
Und dann dachte ich an meine Freundin Julia. Julia ist in meinen Augen der klassische und elegante Typ Frau, der vielleicht nur die Hälfte an Summe besitzt was ich mein Eigen nenne, der Wert allerdings weitaus höher liegt. Sie legt Wert auf Qualität und nicht Quantität. Und irgendwie scheint sie damit gut zu fahren :)




Also natürlich ist es der Allseits bekannte MAC Concealer geworden.
Für mich ist es wirklich schwer einen Concealer zu finden der weder zu hell noch zu dunkel ist und der sich trotz guter Abdeckkraft nicht hervorhebt. Bisher war dies ein Ding der Unmöglichkeit.
Und glaubt mir ich habe alles aus der Drogerie getestet.


Nun schauen wir uns mal an was MAC selbst sagt:

"Cremig-leichter, lang haftender und diskret abdeckender Concealer. Wasser resistent, parfumfrei und nicht akneerregend. Pflegende, sehr ergiebige Formel. Bereits eine winzige Menge überdeckt zuverlässig Unregelmäßigkeiten und Verfärbungen wie dunkle Schatten, Entzündungen, Leberflecken, Tattoos und Muttermale. Reich an Antioxidantien (Vitamin A und E-Derivate) und ölabsorbierendem Silizium. SPF 35. Erhältlich in zahlreichen, haut schmeichelnden Nuancen. Kann mit einem mittelfestem Pinsel, einem Latex-Schwämmchen oder den Fingerspitzen aufgetragen werden."

Es gibt 15 verschieden Farbtöne wodurch die Wahrscheinlichkeit den passenden zu finden natürlich immens steigt!
Der Concealer lässt sich wirklich wahnsinnig gut aufbauen und einarbeiten ohne aufzufallen.
Und nach einer Woche testen bin ich immer noch sehr zufrieden. Ich trug ihn beim Sport und im Alltag und musste ihn eigentlich nie erneuern. Leider kann ich zum Abdecken von Augenschatten wenig sagen, da ich ihn dort kaum brauche. Meine Problemchen sind eher die Pickelmale.
Ich benutze wirklich selten Make-Up fürs komplette Gesicht und wenn dann auch eher die zarten die nur etwas ebenmäßigkeit hineinbringen. Leider tendiert meine Gesichtshaut bei einem Full Face Make-Up dazu im Laufe des Tages irgendwie 'dreckig' auszusehen, keine Ahnung woher das kommt aber es gefällt mir gar nicht. Wenn ich allerdings nichts benutze maximal Concealer hält mein Teint den ganzen Tag.Wem das also bekannt vorkommt, der ist mit dem Concealer von MAC wirklich gut bedient.
Nun renne ich mit meiner Review wahrscheinlich offene Türen ein, allerdings meinte meine liebste Jule, ich solle ihn mal testen und dann meine Meinung Kund tun. :)







0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen